Voraussetzung Geld ohne Schufa

In diesem kleinen Ratgeber führen wir kurz die Voraussetzungen für einen Kreditantrag ohne Schufa aus. Sie werden sehen, dass diese recht übersichtlich sind. Wie bereits erklärt, findet bei einem Kredit ohne Schufa keine Schufaprüfung statt und es erfolgt auch kein Eintrag bei der Schufa. Dadurch können auch Personen, die Probleme mit Einträgen hatten, das schufafreie Darlehen beantragen.

Ohne Schufa Auskunft und ohne Eintrag!

Generell erfolgt nur eine kleine Bonitätsprüfung, die sich vorwiegend auf das verfügbare Einkommen des Antragstellers bezieht. Aber auch wer Arbeitslos oder Rentner ist, kann unter Umständen das Geld ohne Schufa bekommen. Näheres gibt es dazu in unseren Berichten.

Die Voraussetzungen für einen Kredit ohne Schufa

Anbei haben wir zunächst die Voraussetzungen stichwortartig aufgeführt, unten noch einmal genauer.

  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Wohnsitz und Bankkonto in Deutschland
  • Gehalt oder andere Einkünfte nachweisbar

 

  • Das Alter beim Geld ohne Schufa

Der Antragsteller muss volljährig sein, also mindestens 18 Jahre alt. Nach oben hin gibt es nur wenige Grenzen. Wer als Rentner das Geld ohne Schufa beantragen möchte, findet weitere Voraussetzungen hier.

  • Deutscher Wohnsitz und Konto

Der Antragsteller muss ferner über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen. Auch Ausländer mit einem festen Wohnsitz und geklärtem Aufenthaltsstatus können den Kredit ohne Schufa in Anspruch nehmen. Für die Auszahlung (diese erfolgt per Überweisung) muss generell ein deutsches Girokonto vorhanden sein.

  • Nachweis von Einkünften

Der Kreditnehmer muss ein festes und regelmäßiges Einkommen nachweisen. Das passiert mit dem Eintragen der Summe aller Einkünfte im Antragsformular. Der Kreditgeber kann zum Nachweis eine Kopie der letzten Gehaltszahlung (Abrechnung, etc.) verlangen. Wer Arbeitslos, Rentner oder Selbstständiger ist, kann ebenfalls ein schufaloses Darlehen beantragen. Die Abläufe sind noch einmal gesondert in dem jeweiligen Bericht erfasst.

Ich kann Voraussetzungen nicht erfüllen

Ein Punkt, der nicht unbedingt zur Ablehnung eines Kreditantrages ohne Schufa führen muss. Generell findet sich vielfach eine Lösung, um dennoch ein schufafreies Darlehen zu beantragen. Das kann zum Beispiel ein zweiter Antragsteller oder ein Bürge sein, der die o. Voraussetzungen erfüllt.

Rückzahlung mit langen Laufzeiten möglichen

Beim schufafreien Darlehen kann der Antragsteller die Rückzahlung individuell auswählen. Besonders beliebt sind die extra langen Laufzeiten, durch die sich besonders niedrige Raten ergeben. Maximal kann bis zu 7.500 Euro ohne Schufa beantragt werden.

Bitte kalkulieren Sie im Voraus, vor dem schufafreien Kreditantrag, welche monatliche Belastung bei der Rate für Sie tragbar ist. Die erste Rate für die Rückzahlung ist einen Monat nach Auszahlung fällig. Dabei werden jeden Monat die gleichen Summen zurückgezahlt, entsprechend der von Ihnen ausgewählten Laufzeit.

Selbstständige und Freiberufler

Geht es um einen Kredit, haben es Selbstständige und Freiberufler immer schwerer. Generell ist aber ein schufafreies Darlehen für einen Selbstständigen möglich. Hier werden weitere Unterlagen benötigt, da Selbstständige und Freiberufler natürlich keinen Gehaltsnachweis wie ein Arbeitnehmer vorzeigen können.

Für einen positiven Bescheid beim schufafreien Kreditantrag genügt aber meistens eine Kopie des Einkommenssteuerbescheids, ggfls. in Verbindung mit Bilanz und BWA. Alternativ aber auch ein Bürge oder zweiter Antragsteller, für den Fall, dass das Gewerbe erst kurzfristig ausgeübt wird.

error: Content is protected !!